Versicherung für Brillen

Schutz, der sich sehen lassen kann.
Für Millionen von Menschen ein selbstverständliches Hilfsmittel für gutes Sehen – leider auch ein sehr teures. Denn die gesetzliche Krankenversicherung hat gesetzlich vorgeschriebene Leistungen und zahlt nur noch in wenigen Fällen Geld dazu.
Es gibt aber auch eine Lösung für dieses Problem und zwar können mit einem privaten Zusatzschutz die Kosten für eine neue Sehhilfe um bis zu 80 % reduziert werden – und das auch, wenn sich Ihre Sehhschärfe nicht verändert hat.
Hier Ihre Vorteile im Blick
Sie erhalten 80 % Erstattung für Brillen und Kontaktlinsen:
– Kinder (unter 14 Jahren): max. 100 Euro.
– Jugentliche und Erwachsene (ab 14 Jahre): max. 200 Euro alle 2 Jahre bzw. bei Änderung der Sehschärfe um mindestens 0,5 Dioptrien auf einem Augen.

Hier sind die monatliche Beiträge:
Kinder und Jugendliche von 0 bis 19 Jahre zahlen nur 2,84 Euro.
Männer und Frauen ab 20 Jahre zahlen nur 5,92 Euro.

Außerdem ist die Auslandsreise-Krankenversicherung, bei Auslandsaufentalten von bis zu drei Monaten, auch mitversichert.
Sie erhalten:
– 100 % Erstattung für ambulante, stationäre und zahnärztliche Heilbehandlung.
– 100 % Erstattung für medizinisch notwendige Krankenrücktransporte aus dem Ausland bei Organisation durch DKV.
– 80 % Erstattung für Transport von Arzneimitteln und Blutkonserven.

Wenn auch Sie Brillen tragen und eine Beihilfe für Brillen benötigen, tragen Sie Ihre Daten in das
Formular ein und ich sende Ihnen den Antrag per Post zu.


 
 

E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere