Es gibt zwei Arten der Kündigung einer Versicherung und zwar: 1. fristgemäß zum Ablauf und 2. außerordentliche Kündigung.

Kündigung der Versicherungsverträge fristgemäß zum Ablauf
  • Die gesetzliche Kündigungsfrist bei einer Kfz-Versicherung beträgt 1 Monat zum Versicherungsablauf.
  • Die gesetzliche Kündigungsfrist bei allen Sachversicherungen beträgt 3 Monaten zum Versicherungsablauf    (Haftplichtversicherung, Hausratversicherung, Gebäudeversicherung, Unfallversicherung ...)
Diese Kündigungsvorlage ist neutral und kann für jede Kündigung verwendet werden. Einfach die Datei in einem Ordner auf Ihrem Computer abspeichern, alle Daten anpassen, ausdrucken und abschicken.
Sonderkündigungsrecht eines Versicherungsvertrages
  • Versicherungskündigung nach Beitragserhöhung innerhalb 1 Monats nach Bekanntgabe der Beitragserhöhung
  • Kündigung nach einem Schaden innerhalb 1 Monats nach Schadenregulierung
Der Betreff dieser Kündigungsvorlage muss den Grund der Kündigung enthalten: Kündigung nach Beitragserhöhung oder Kündigung nach einem Schaden. Einfach die Datei in einem Ordner auf Ihrem Computer abspeichern, alle Daten anpassen, ausdrucken und abschicken.
Die wichtigsten Vordrucke rund um die Versicherung kostenlos anfordern. Alle Muster Kündigungen können zu jeder Versicherungsart angepasst werden.

 

 

Möglichkeiten bei Kündigung der Kfz-Versicherung!

Es gibt mehrere Möglichkeiten um eine Kfz-Versicherung zu kündigen. Dabei sollte man auf die normale gesetzliche Kündigungsfristen zum Ablauf  und die außerordentliche Kündigungsfristen achten. Bei einer Beitragserhöhung und nach einem Schadenfall hat man ein Sonderkündigungsrecht, was viele Kunden nicht wissen und auch nicht nutzen.
  • Zum jeweiligen Versicherungsablauf
Bei den meisten Versicherungsgesellschaften ist der Versicherungsablauf in der Regel der 01.01. eines Jahres. Die Kündigung muss spätestens bis zum 30. November bei der Gesellschaft eingegangen sein. Sollte das Kündigungsschreiben einen Tag später eingehen, wird die Kündigung nicht akzeptiert.
Hinweis: Bei einigen Gesellschaften ist der Versicherungsablauf nicht der 01. Januar
  • Nach einer Beitragserhöhung innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe der Erhöhung
Wenn Sie die Beitragsrechnung für das kommende Jahr erhalten haben und der Beitrag sich gegenüber dem Vorjahr erhöht hat, dann haben Sie ein Sonderkündigungsrecht auch wenn die reguläre Kündigungsfrist schon abgelaufen ist. Allerdings muss in dem Kündigungsschreiben der Kündigungsgrund dann angegeben werden und zwar „Kündigung aufgrund der Beitragserhöhung“
  • Kündigung nach einem Schaden
Hier gilt die gleiche Regelung wie bei einer Beitragserhöhung und im Betreff  muss folgendes angegeben werden „Kündigung nach einem Schaden“
  • Bei einem Fahrzeugwechsel
Bei einem Fahrzeugwechsel können Sie die Kfz-Versicherungsgesellschaft immer wechseln
  • Bei einer SF-Rabatt-Übertragung
Wenn Sie von jemandem einen Schadenfreiheits-Rabatt übernehmen, dann haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit eine andere Versicherungsgesellschaft zu wählen.
Die wichtigsten Vordrucke rund um die Versicherung kostenlos anfordern. Alle Muster Kündigungen können zu jeder Versicherungsart angepasst werden.
In meinem "Kfz-Leitfaden für einen professionellen Versicherungsvergleich" habe ich folgende ausführliche Informationen zusammengefasst: Wie man einen professionellen online Kfz-Versicherungsvergleich durchführt, was man bei der Tarifauswahl beachten sollte, sowie viele nützliche Tipps und Hintergrundwissen aus meiner langjährigen Praxis.
Mein Leitfaden zum Kfz-Versicherungsvergleich
Copyright 2016-Elisabeth Tissen
Folgen Sie mir auf: